Zahnersatz

Wenn natürliche Zähne verloren gehen, können Zahnimplantate diese optimal ersetzen. Moderne Implantate sind dem menschlichen Zahn in Funktion und Optik nahezu perfekt nachempfunden. So erzielen wir nicht nur eine ästhetisch anspruchsvolle Lösung, sondern Sie können in Zukunft auch wieder beherzt zubeissen.

CEREC

Das CEREC-Verfahren ist ein computergestütztes Verfahren, das es Zahnärzten ermöglicht, Zahnersatz präzise und effizient herzustellen. Bei diesem Verfahren wird eine CAD/CAM-Technik verwendet, um die benötigten Informationen für die Herstellung des Zahnersatzes zu erhalten. Die Technik basiert auf der Erstellung eines 3D-Modells des Gebisses und der Herstellung des Zahnersatzes anhand dieses Modells.

Beim CEREC-Verfahren muss zunächst ein Abbild des betroffenen Gebisses erstellt werden. Dies geschieht in der Regel mithilfe einer Röntgenaufnahme oder eines CT-Scans. Sobald das Bild vorliegt, kann man per Intraoralscanner mit der Erstellung des 3D-Modells beginnen. Diese Abformung wird dann in die CEREC-Maschine übertragen, die die benötigten Zahnersatzteile herstellt.

Der große Vorteil des CEREC-Verfahrens ist, dass es deutlich schneller ist als herkömmliche Verfahren zur Herstellung von Zahnersatz. Oft kann der gesamte Prozess innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden. Darüber hinaus bietet das Verfahren den Patienten eine hochwertigeAlternative zu herkömmlichen Zahnprothesen und -brücken.